Prozesse, Workflows – vom Design bis zur Optimierung in Echtzeit

Im digitalen Zeitalter ist die Verzahnung von Prozessen und Quaitätsmanagement essentiel.
Heute werden diese Bereiche vielfach getrennt. Es gibt eine Prozessdefinion im Bereich des Qualitätsmanagements, die von den echten Informations- und Kommunikationsflüssen abgekoppelt und somit nur sehr schwer validierbar ist. Wäre es nicht besser, wenn die Dokumentation Ihrer Prozesse, Workflows bis hin zu Ihren Kommunikations- und Informationsflüssen in Echtzeit validierbar wäre?
Ich arbeite sowohl mit und ohne RTLS Methodiken. Mir ist es jedoch wichtig, dass Prozesse und Ihre Flüsse von den Personen im Alltag optimiert werden, die es betrifft: Ihre Mitarbeiter.Ich bin überzeugt, dass Ihre Mitarbeiter ihren Job am besten können.

Warum also das Potential verschwenden?  Langfrisiter und nachhaltiger Erfolg, bietet nicht der Berater, der Ihnen schnell etwas optimiert, sondern derjenige, der die Optimierung in den Arbeitsalltag integriert.

Ganz nach dem Motto: Die richtige Information – zur richtigen Zeit – am richtigen Ort – in der richtigen Form.

Daher setzte ich bei meiner Arbeit auf ein Design, dass in der Optimierung sich am Nutzer und seinen Bedürfnissen orientiert.

Jede Institutions, die weiterhin Prozessdokumention und Prozessflows manuell und getrennt betrachtet, wird an der Digitalisierung scheitert. Die Qualität Ihrer Prozesse und Daten sind ein zentraler Erfolgsgarant. Ist es nicht besser, wenn sich Ihr Qualitätsmanagement weniger mit der Dokumentation als der Optimierung der Qualität beschäftigt?

Gerne unterstütze ich Sie von der Prozessdokumentation in Echtzeitflowmanagement über Prozessdesign und Prozessintelligence.

Prozess – Analysen

Sie wollen Ihre Prozesse verbessern ? Gerne analysiere ich für Sie den Ist Zustand, Ihre Möglichkeiten und untersütze Sie im Aufbau eines dauerhaften Prozessmonitorings.

Vielen Kliniken konnte ich mit einer Ad hoc ahoc Analyse und einer schnellen Verbesserung helfen drohende Insolvenzen abzuwenden.

Meine letzte Klinik konnte ich so von einem EBIT von -727K  auf +843K , Budget: -600K binnen 6 Monaten verhelfen.

Ich schaue mir in diesen Fällen nicht nur die reinen Prozessabläufe an, sondern kombiniere dies mit meinem Wissen im Bereich Klinikmanagement, Medizincontrolling und Technik.

Ein Tournaround kann für Sie ein Start in den modularen Aufbau Ihrer Digitalen Welt sein.

Ich arbeite grundsätzlich nach dem Motto: Analysen sind dazu da, das Budget für den Infrastrukturrückstau und die Grüne Digitale Transformation zu generieren.

Erlösmanagement

Die Zwillingsschwester der Prozesse sind die Erlöse. Nicht nur ob ein Prozess relevant ist, ist die Frage, sondern auch ob hier noch verborgenes Budget schlummert.

Im Erlösmanagement unterscheide ich zwischen indirekten und direkten Erlösen, also der direkten Finanzauswirkung und der Frage nach mehr Patientenzeit.

Wenn Sie sich nun fragen, warum ihr Norwegischer Kollege 44 Minuten pro Pflege pro Schicht mehr Zeit zur Verfügung hat oder wie dieser seine Putzfrauen nach Auslastung der Klinik einsetzt, dann sollten Sie nicht zögern sich bezüglich digitalen Prozess-und Erlösmanagement mit mir in Verbindung setzten.

Für Tarpsy und SDRG Kunden sei an dieser Stelle gesagt: Ich unterstütze Sie sehr gerne in der Optimierung der Rücklaufquoten, dem Tarif- und Leistungsmanagement sowie den Mindestfallkriterien.

Fragen Sie mich einfach an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen