Grundsätzliches

Ihre Digitale Souveränität: Wir gehen davon aus, dass Sie sich als Besucher dieser Webseite für digitale Themen interessieren.
Aus diesem Grund unterstellen wir Ihnen auch eine gewisse Digitale Souveränität im Umgang mit

  • dem Internet,
  • der Beseitigung von Cookies,
  • dem Löschen von Browserverläufen,
  • den Nachrichtendiensten, die das Internet überwachen und für deren Einsatz wir nicht haften, auch dann nicht, wenn sie die Datenknotenpunkte auswerten und sich untereinander mit Informationssammlungen aushelfen.
  • wie man anonym im Internet surft, zum Beispiel einen Tor Browser und andere VPNs benutzt
  • Cyber Security
  • Digitales Arbeiten

Sollten Sie hier nicht sicher sein, besuchen Sie doch einfach den Kurs Digitale Souveränität, welchen wir in Zusammenarbeit mit Kollegen unter der Marke DonCon® International anbieten.

Die Nutzung der Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten eingeschränkt möglich.

Hacking:

Wir haben keinen Einfluss darauf, dass Massenüberwachungen im Internet durch Sicherheitsbehörden in der Schweiz, der EU, den USA, China und anderen Staaten durchgeführt werden. Wir haben auch keinen Einfluss darauf, welche Daten welcher Geheimdienst in welcher Form an einen anderen sendet und auch nicht, ob illegale Massenüberwachung von Black Hackern stattfinden und hier in beiden Fällen welche Daten erhoben werden. Wenn Sie mit der legalen und illegalen Massenüberwachung und Hacking ein Problem haben, wenden Sie sich bitte an die Geheimdienste, die Politiker, die Polizei oder direkt an den Black Hacker im Darknet.

Bitte machen Sie sich bewusst, dass Sie auf der Seite einer Menschenrechtlerin sind.
Wir übernehmen darum auch keine Haftung. Wenn Sie hiermit nicht einverstanden sind, verlassen Sie diese Seite sofort und geben auch keine Daten ein.

Der kleine Junge, der sich eine Malware im Darknet sucht, um Hacker zu spielen, klopft hier weniger an. In unserer Vergangenheit haben wir Bekanntschaft mit ganz anderen Kalibern gemacht und von daher auch eine andere Digitale Souveränität und Sensibilität für Daten.

Wir versuchen das uns Mögliche zu tun, allerdings haben wir nicht dieselben technologischen Mittel wie oben gennannte Gruppen, da wir ausschließlich legal unter Schweizer Recht arbeiten. Wir haben das Glück partiell von White Hackern unterstützt zu werden.

Abmahnungen: Sollten wir versehentlich Ihre Rechte verletzt haben, bitten wir Sie, uns direkt zu kontaktieren, bevor Sie rechtliche Schritte einleiten. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Sie haben u.a. auch ein Recht auf Vergessenwerden.
Wir löschen Ihre Daten, sofern wir Sie nicht gesetzlich aufbewahren müssen, spätestens nach 2 Jahren oder wenn Sie dies wünschen.

Rechtsgebiet

Die Adresse unserer Website ist: https://sucino.com.
Diese Webseite wird in der Schweiz betrieben und unterliegt damit dem Datenschutzrecht der Schweiz. Hier ist insbesondere das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) zu nennen.  Allenfalls kann auch ausländisches Recht wie das der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) Anwendung finden.  Die EU anerkennt, dass das schweizerische Datenschutzrecht als angemessen an.
Wenn Sie nicht mit der Schweizer Rechtordnung einverstanden sind, müssen Sie unseren Dienst nicht in Anspruch nehmen.

Anfragen welche Daten wir wie speichern bitten wir postalisch zu stellen. Wir nehmen Ihre Sicherheit und Ihre Daten sehr ernst. Daher kann die Bearbeitung Ihrer Anfrage einige Zeit in Anspruch nehmen.

Impressum

Diese Webseite wir betrieben von

H a n  n a  h   B o  c k – K o  l  t  s  c  h  i  n

C h a m s t r. 2 8 / 8 9 3 4  K n o n a u / S c h w e i z

p o s t m a s t e r (AT) s u c i n o .     c o m

Wir verbieten ausdrücklich Crawlern, Bots und jeglichen Agenturen, Firmen und Einzelpersonen, die Daten zwecks Werbung in jeglicher Art aufbereiten und die Nutzung unserer Daten. Da dies nicht so einfach möglich ist, sind wir gezwungen an dieser Stelle hier etwas kreativer zu agieren.

Wer wir sind / Wie wir arbeiten

Als Payroll Freelancer gilt Hannah Bock-Koltschin nicht als selbstständige im Sinne des Sozialgesetzes. Es liegt kein Unternehmen vor (z.B. Einzelunternehmen, GmbH, Ag etc).
Es handelt sich also um eine Privatperson mit Mandatsgebern.
Die Zusammenarbeit erfolgt über entsprechend zertifizierte Dienstleister oder Partnerfirmen.

Wir können Ihnen auf Wunsch auch für die Zusammenarbeit ein Zertifikat über den Ausschluss der Scheinselbstständigkeit aushändigen.

Wenn Firmen und Partner namentlich genannt werden, dann deswegen, weil potentielle Mandatgeber ein berechtigtes Interesse daran haben zu wissen, mit wem und wie wir arbeiten. Es ist Teil des CVs, der Expertise und keine bezahlte Werbung.

Haftungsausschluss

Es wird keine Verantwortung für die Richtigkeit, Genauigkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit oder Vollständigkeit der Informationen übernommen. Auch ist die Haftung für Schäden materieller oder immaterieller Art ausgeschlossen, welche durch einen Zugriff, die Nichtnutzung oder Nutzung von veröffentlichten Informationen, durch missbräuchliche Verbindungen und Störungen technischer Art entstanden sind.

Alle Angebote, Services sind freibleibend und unverbindlich. Änderungen, Erweiterungen oder das Löschen der Webseite, von Informationen und Publikationen behalten wir uns vor. Hierfür bedarf es keiner gesonderten Information an Sie.

Urheberrechte

Wenn Sie etwas Reproduzieren möchten, holen Sie sich doch bitte die Zustimmung bei uns.
Je nach Beitrag kann es nämlich vorkommen, dass auch Rechte Dritter bestehen.

Zugriff auf diese Webseite

Die Webseite ist SSL/TLS Transportverschlüsselt.

Personenbezogenen Daten:
Was und warum wir Ihre Daten sammeln

Bearbeitung von Personendaten

Grundsätzlich unterliegen wir dem schweizerischen Datenschutzrecht. Da aufgrund der Sprache auch Europäer die Seite nutzen können, halten wir uns auch an die DSGVO, allen voran der Artikel 6.

Alle Angaben gelten als Personendaten, die sich auf bestimmte oder identifizierbare Personen beziehen. Wenn Sie als betroffene Person gelten, dann bearbeiten wir Ihre Personendaten aus irgendeinem Grund. Unter bearbeiten verstehen wir hier den Umgang mit Ihren Personendaten auf jegliche Art und Weise. Als Beispiele seien hier genannt: Aufbewahren, Bekanntgeben, Beschaffen, Speichern, Ändern, Löschen oder Verwenden.

Für DSGVO Pflichtige: Artikel 6, Abs 1 besagt folgendes:

1Die Verarbeitung ist nur rechtmäßig, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:

a) Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

Beispiel: Sie willigen ein meinen Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Abo geben Sie mir auch wissentlich und willentlich bis zur Abmeldung Ihrerseits die Genehmigung Ihre Daten zu speichern.

b) die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

Beispiel: Dies bedeutet, wenn Sie diesen Payroll Freelancer anstellen wollen, egal ob Firma oder Privatperson, braucht es die Genehmigung, Ihre Kontaktdaten und weitere an die Dienstleister z.B. Adato.ch weiterzuleiten. Denn Sie rechnen mit dem Dienstleister / Arbeitgeber pro Projekt ab; gleichzeitig muss dieser zur Vertragsgestaltung diverse Angaben haben.

Bei Arbeitsleistungen als Autor oder Dozent lernen Sie die Reseller und anderen Dienstleister kennen. Damit die Verträge ausgestaltet werden können, müssen Sie uns gestatten, Ihre Daten für die Kursanmeldung weiterzugeben.

c) die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

Beispiel: Unter den rechtlichen Verpflichtungen verstehen wir auch, dass Sie uns das Recht erteilen zu prüfen ob Ihr Geld aus der Kategorie Geldwäsche stammt oder nicht.

d) die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

e) die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

f) die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt

Klarstellung: Als berechtigt gilt vor allem ein betriebswirtschaftliches Interesse, ein Interesse diese Webseite bereitzustellen, die Informationssicherheit zu gewährleisten, die eigenen rechtliche Ansprüche gelten zu machen und das Schweizer Recht einzuhalten.

Dies betrifft insbesondere alle PlugIns, die diese Webseite schützen.
Sie werden nicht namentlich genannt, weil Hacker es so leichter haben in unsere Systeme einzudringen. Die Nennung dieser wäre genauso eine Einladung an Kriminelle wie den Schlüssel außen in der Haustür stecken zu lassen.

Die Speicherung Ihrer Kontaktdaten für Anfragen und Newsletter sind in unserem wirtschaftlichen Interesse, genauso wie der Vorbehalt Ihre IP zu speichern, wenn Sie versuchen diese Webseite oder unsere Server zu hacken.

Dauer der Aufbewahrung von Daten

Grundsätzlich werden die Daten für die Dauer des jeweiligen Verwendungszwecks gespeichert. Wenn Daten länger aufbewahrt werden müssen, weil das Gesetz oder andere Pflichten dies verlangen, passen wir die Bearbeitung an. Wir versuchen allerdings das Recht auf Vergessenwerdens wo überall möglich durchzuführen.

Cookies

Wenn Sie nicht wissen, was Cookies sind, dann verstehen Sie das Internet nicht. Es sind kleine Textdateien, die ihr Browser speichert und die in Ihrem Rechensystem abgelegt werden. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können diese Seite eingeschränkt nutzen. Wenn Sie diese deaktivieren oder löschen möchten, schauen Sie in die Einstellungen und Funktionen Ihres Browsers.

Kommentare, Kontaktformular und Newsletter

Für die DSGVO: Es liegt ein berechtigtes Interesse nach Art 6 vor.

Sie können über das Kontaktformular korrespondieren und auch den Newsletter abonnieren.

Diese Formulare und Dienste speichern Cookies. Grundsätzlich speichern wir die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, sowie IP-Adressen, Zeit und Datum. Diese Angaben benötigen wir um uns vor Missbrauch und Identitätsdiebstahl zu schützen sowie Spam.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Sollte es einmal so sein, dass es aus technischen Gründen nicht klappt, schreiben Sie doch einfach eine kleine Nachricht und wir melden Sie manuell ab. Unsere Newsletter enthalten Grafiken und Weblinks, bei denen personenbezogene Daten erfasst werden können. Wir wissen also, ob Sie unseren Dienst auch lesen und welche Links sie anklicken. Hieran haben wir ein berechtigtes Interesse, denn wir möchten die Qualität des Newsletters stetig verbessern.

Die Kommentarfunktion ist ausgeschaltet. Wenn Sie wollen, dass wir Ihre Meinung publizieren, dann fragen Sie direkt an.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz kann nicht gewährleistet werden. Der Unerlaubte Zugriff Dritter kann jederzeit und überall geschehen. Wer anderes glaubt, sollte  ohnehin nicht schreiben, sondern einen Internetführerschein machen.

Dienste von Dritten

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.).
Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und die Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive der Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet bist.

Eine Haftung für die Benutzung dieser Inhalte, Produkte und Webseiten ist ausgeschlossen. Sie sind mündige Personen und alt genug selbst für Ihr Handeln die Konsequenzen zu übernehmen.

Google Produkte

Wir können RECAPTCHA für das Kontaktformular zu sichern sowie YouTube für das Einbetten von Videos verwenden. Es handelt sich um Dienste der amerikanischen Google LLC, für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in der Schweiz ist die irische Google Limited Ireland verantwortlich.

Diese Dienste von Google verwenden unter anderem Cookies und es können Daten an Google in den USA übertragen werden, wobei wir davon ausgehen, dass in diesem Rahmen kein personenbezogenes Tracking allein durch die Nutzung unserer Website stattfindet. Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung von Google.

Was tun wir für Ihren Schutz? Damit nicht das bloße Vorhandensein von Youtube Videos zu Tracking führt, haben wir die Nutzung von Youtube technisch so gestaltet, das Sie aktiv auf das Video klicken müssen. Dieser Klick gilt als Zustimmung zu der Nutzung von Google Produkten. Wenn Sie Angst vor Profiling des Techgiganten Google haben, nutzen Sie bitte keinen Dienst von Google.

Unser Hoster und Newsletter Anbieter

Der Hosting-Provider und Newsletter-Anbieter hat die Konformität der Datenspeicherung nach schweizerischem und auch europäischem Recht. Infomaniak hat auch sehr viele europäische Kunden und von Natur aus ein berechtigtes Interesse an der DSGVO.

Statistische Auswertungen

Wenn Sie auf diese Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Art erfasst. Zu diesen Informationen (Server-Protokolldateien) gehören auch die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers usw. Die Informationen werden in den Server-Protokolldateien gespeichert. Dies sind nur die Informationen, die keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um den Inhalt der von Ihnen angeforderten Webseiten korrekt bereitzustellen und sind bei der Nutzung des Internets zwingend erforderlich. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Wir benutzten Statify.

Soziale Plugins

Wir benutzten für das Teilen mit Sozial Media Shariff. Um Ihre Daten zu schützen, werden die Schaltflächen nur in Form einer Grafik auf der Website integriert, die einen Link auf die entsprechende Website des Schaltflächenanbieters enthält. Wenn Sie auf die Grafik klicken, werden Sie zu den Dienstleistungen des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Erst dann werden Ihre Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt. Solange Sie nicht auf die Grafik klicken, gibt es keinen Austausch zwischen Ihnen und den Social-Media-Button-Anbietern. Informationen über die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten in sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der jeweiligen Anbieter. Weitere Informationen über die Shariff-Lösung finden Sie hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Die Social Media-Buttons der folgenden Unternehmen sind auf dieser Website integriert: – XING AG (Gänsemarkt 43 – 20354 Hamburg – Deutschland)
LinkedIn Company (2029 Stierlin Court – Mountain View – CA 94043 – Vereinigte Staaten

Sie sind für die Nutzung selbst verantwortlich.

Reseller und Partner

Zusammenarbeiten mit Dritten, Autorenschaft und Onlineseminare können über Partnerfirmen angeboten werden.
Die Abrechnung zwischen den Partnern und dem Payroll Freelancer erfolgt entsprechend der Gesetzgebung im Mandatsverhältnis.
Auf dieser Webseite können daher Angebote und Dienstleistungen mit und von Dritten angezeigt werden. Es handelt sich hier um Eigenwerbung eines Experten, der als Payroll Freelancer arbeitet. Wenn eine Zusammenarbeit erfolgt, ist dies auf der Webseite auch kenntlich gemacht.

Unsere PlugIns und die Überwachung

Wir prüfen maschinell, ob Plugins „Nach Hause Telefonieren“. Wir haben die Möglichkeit dies zu verbieten. Wir haben unsere PlugIns geprüft und setzten diese sparsam ein. Wo immer möglich, arbeiten wir mit PlugIns, die DSGVO konform sind, weil sie lokal arbeiten.

Wir setzen natürlich auch PlugIns ein, die diese Webseite schützen.
Jedoch haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Hackern diese nicht namentlich zu nennen; schließlich geht die Sicherheit Ihrer und unserer Daten vor.  Die Speicherung Ihrer Kontaktdaten für Anfragen und Newsletter sind in unserem wirtschaftlichen Interesse, genauso wie der Vorbehalt Ihre IP zu speichern, wenn Sie versuchen diese Webseite oder unsere Server zu hacken.

In Anbetracht der ständigen Verfeinerung des Datenschutzes, sehen wir die getroffenen Maßnahmen und den sparsamen Einsatz als ausreichend genug an Ihre Daten zu schützen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass hier nicht genug getan wurde, dann nutzen Sie unsere Dienste einfach nicht.

Hilfe beim Datenschutz

Wenn Sie eine Abneigung gegen das Verfolgen haben und nicht verfolgt und analysiert werden wollen, benutzen Sie z.B. den Tor-Browser.
Sie können es unter https://www.torproject.org herunterladen.
In allen anderen Browsern deaktivieren Sie Cookies, und je nach Browser deaktivieren Sie das Tracking oder surfen anonym.
In beiden Fällen haben Sie möglicherweise nur begrenzten Zugang zu den Seiten.

Sie können zum Beispiel http://www.youronlinechoices.com/at/praferenzmanagement besuchen.
Melden Sie sich direkt von nutzerbasierter Online-Werbung ab und erhalten Sie keine Werbung aufgrund der von Ihnen besuchten Websites.